Gewerbeflohmarkt & Verkostung Libanon


FairTrade Tage in Steyr

In der Woche von Mo. 07.04.14 - Mi.  09.04.14 veranstaltete der Weltladen Steyr in verschiedenen Institutionen Informationstage für den "Fairen Handel". Am Montag waren die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen in der Arbeiterkammer, am Dienstag informierten sie Schülerinnen der BAKIP Steyr über Produkte des "Fairen Handels", dazu gab es eine Kaffee Verkostung des Steyrer Stadtkaffees!

Die Besucherinnen nützten natürlich auch sehr rege die Möglichkeit zum "Fairen Einkauf". Am Mittwoch waren zwei Mitarbeiterinnen auf Einladung der Betriebsrätin der Bezirkshauptmannschaft Steyr bei einem Ostermarkt der Personalvetretung der BH Steyr und stellten da "Fairgehandelte" Prdukte vor.


BIO - Faire Modeschau

Am Freitag, 11.Okt.2013 präsentierte der Weltladen Steyr und das Schuhgeschäft VegaNova aus Steyr die neue Herbst - und Winterkollektion.Vor einem begeisterten Publikum präsentierten die schon bewährten Models die neue "BIO - Faire" Mode von "Göttin des Glücks", "Anukoo" und die Mode junger Designerinnen "Anzüglich", dazu die neue Schuhmode von VegaNova.

Anschließend gab es interessante Verkaufsgespräche bei einem Glas Wein und einem Aufstrichsbuffet.


Produzentenbesuch im Weltladen:  Quinua – Das Wunderkorn der Anden

ARGE eine Welt Steyr lud zu einem interessanten "Quinua - Abend" in der evangelischen Gemeinde ein.

Eingeladen war auch ein Gast aus Bolivien - Gladys Caral Lopez, sie ist Quinua Produzentin und Mitglied einer Basisgenossenschaft von Anapqui - Quinua Lieferant der EZA.

Die EZA war vertreten durch ihre Pressesprecherin Andrea Reitinger, sie fungierte auch als Übersetzerin.

Das "Wunderkorn der Inkas" ist eine Spinatpflanze, deren Samen besonders reich an Eiweiß, essentiellen Aminosäuren, Mineralstoffen und Spurenelementen sind. Sie sind zudem frei von Gluten und daher für Menschen mit Weizenallergie geeignet.

 

Trotz extrem schlechter Witterung, sind 60 Interessierte zu den Quinua - Abend gekommen und sie erlebten

einen sehr lebhaften, interessanten Vortrag von Glady und viele köstliche Quinua - Gerichte ( Salate, Suppen, Aufläufe und Süßspeisen ), die dankenswerterweise unsere fleißigen Mitglieder des Vereins gekocht und zur Verkostung mitgebracht haben.

 

 

Glady bei

ihrem

interessanten

Vortrag

Glady

besuchte

uns im

Weltladen




VERKOSTUNG von biofairen Aufstrichen in 2 Geschmacksrichtungen

Am Samstag, 17.Aug.2013 gab es eine 

Verkostung von KÖSTLICHEN GRILLGEWÜRZEN und EXOTISCHEN CHUTNEYS

PODIE - GEWÜRZPARTNER DES FAIREN HANDELS

Anura Kularatne lebt in der Zentralregion Sri Lankas. Im fruchtbaren Hügelland um Kandy baut der Kleinbauer in biologischer Landwirtschaft Pfeffer, Nelken und Muskat für den Fairen Handel an.

Um die Produkte vermarkten zu können, arbeitet Anura seit Jahren mit PODIE (Peoples Organisation for Development Import & Export) zusammen. Die gemeinnützige Vermarktungsorganisation sorgt dafür, dass die Gewürzbäuerinnen und -bauern einen Teil ihrer Ernte zu besseren Preisen verkaufen können. Das Verpacken der Gewürze schafft weitere Arbeitsplätze für rund 100 junge Frauen aus den Armenvierteln Negombos.

Die Umstellung des Gewürzanbaus auf biologischen Anbau gelang mit Hilfe des Fairen Handels.

 

HOCHWERTIGE WÜRZSAUCEN

Die traditionellen indischen Chutneys erleben einen Weltweiten Siegeszug. In Handarbeit und frei von Farb- und Konservierungsstoffen hergestellt sind die Gewürzsaucen aus den Weltläden echte Kleinode in der Küche. Ihr Geschmacksspektrum reicht von würzig, süß-sauer bis hin zu scharf und peppt verschiedenste Gerichte auf.

Die EZA Fairer Handel bezieht die Chutneys aus Swaziland. Rund 40 Frauen stellen sie im gemeinnützig und sozial engagierten Betrieb Swaziland Kitchen her. Dieser kooperiert mit Kleinbauernfamilien vor Ort, die Früchte und Gemüse zu besseren Bedingungen verkaufen können.

Swaziland Kitchen garantiert ein vorbildliches Arbeitsumfeld, sorgt für die Aus- und Weiterbildung von Frauen und unterstützt Straßen- und Waisenkinder.