Jahreshauptversammlung - Neuer Vorstand

Bei der Jahreshauptversammlung am 27.Mai 2021 wurde ein neuer Vereinsvorstand gewählt!

 

Obmann:                  Georg Manzeneder

Stellvertreter:           Kristin Heimel

Schriftführerin:        Elisabeth Vater

Stellvertreterin:        Elfriede Mayr

Kassiererin:              Helga Großauer

Stellvertreterin:        Sonja Berka

1. Kassenprüfer:      Wolfgang Wührleitner

2. Kassenprüferin:   Kristin Bürbaumer

 

Unser Dank gilt dem bisherigen Obmann Peter Großauer.

 

                            Von links nach rechts: Elfie Mayr, Kristin Heimel, Helga Großauer, Georg Manzeneder, Elisabeth Vater, Sonja Berka, Kristin Bürbaumer


Der Weltladen Steyr wird betrieben vom Verein ARGE EINE WELT!

Obmann:                   Peter Großauer

Obmann STV.:          Georg Manzeneder

Schriftfrührerin:       Kristin Heimel

Stellvertreterin:        Mayr Elfriede

Kassiererin:              Helga Großauer

Stellvertreterin:        Sonja Berka (nicht am Foto)

Geschäftsführerin:  Helga Großauer

 

Der neue Vereinsvorstand 2019

 

Seit 39 Jahren betreibt die Arbeitsgemeinschaft Eine Welt den Weltladen Steyr. Durch den Verkauf von fair gehandelten Waren wollen wir zu mehr Gerechtigkeit in den Handelsbeziehungen zwischen Nord und Süd beitragen. Wir organisieren aber auch Bildungs- und Kulturveranstaltungen zum Thema. Die ARGE EINE WELT ist ein gemeinnütziger Verein, der parteiunabhängig und überkonfessionell ist. Unsere Arbeitsgemeinschaft, der zur Zeit ca. 25 Mitglieder angehören, ist auch ein Freundeskreis geworden. Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat, informieren uns, bilden uns weiter und erledigen Organisatorisches.

 

WER SICH MIT UNS FÜR DEN FAIREN HANDEL EINSETZEN WILL, IST HERZLICH EINGELADEN

 


Der Weltladen Steyr ist ein Klimabündnisbetrieb

Unsere Klimaschutzphilosophie

Im Jahr 1980 wurde der Weltladen in Steyr vom Verein Arge Eine Welt gegründet. Damals stand für uns die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen im Süden durch gerechte Löhne und Preise im Mittelpunkt. Zu dieser Zeit war der Klimaschutzaspekt noch kein Thema. Im Laufe der Entwicklung des Fairen Handels und des Weltladens wurde immer klarer, dass der Schutz der Menschen, der Umwelt und des Klimas eine Einheit sein muss. Durch den Beitritt des Weltladens Steyr zum Klimabündnis wollen wir dazu beitragen, dass der Gedanke des Klimaschutzes von den ProduzentInnen bis zu den KonsumentInnen durchgehend verwirklicht wird. Als Klimabündnisbetrieb möchten wir bei anderen Betrieben und unseren KundInnen für diese Idee werben.

Verleihung der Klimabündnis-Urkunde
Verleihung der Klimabündnis-Urkunde